Kochen macht Spass – und jetzt auch das Stehen!

Ob im Service oder in der Küche: Gute Schuhe sind das A und O für Berufe in der Gastronomie.

Nie mehr müde Beine
Das lange Stehen im falschen Schuh führt schnell einmal zu müden Beinen und schmerzenden Füssen. Der kybun Schuh sorgt für Abhilfe und bringt Wohlbefinden an den Arbeitsplatz.

Entlastet die Füsse
Dank der elastisch-federnden Luftsohle erleichtert der kybun Schuh das Gehen und das lange Stehen. Den Schuh nimmt man dank seines geringen Gewichts kaum wahr und die walk-on-air Sohle sorgt für eine optimale Dämpfung und entlastet den Körper spürbar.

Der kybun Schuh entspricht den Anforderungen der Lebensmittelbranche
Die abrieb- und wasserfeste sowie extrem rutschhemmende Sohle schützt vor Arbeitsunfällen. Eine optimale Feuchtigkeits- und Temperaturregulierung garantiert das Fussklima-System. Zudem benötigt der kybun Schuh kein mühsames Einlaufen, der Schuh passt vom ersten Moment an. Überzeugen Sie sich selbst vom bequemen und funktionalen Schuh von kybun.

Informationen rund um unsere Produkte

kybun Schuh
kybun Schuh 
kybun Matte
kybun Matte 

Kundengeschichten

Dory Zsimoly, Hotel Scesaplana Seewis, Schweiz

Dory Zsimoly, Hotel Scesaplana Seewis, Schweiz

Mit herkömmlichen Schuhen hatte ich Schmerzen im Rücken und natürlich im Fuss und jetzt sind sie weg. Verschwunden.

Leo Schranzer, Küchenchef Stütlihus Grabs, Schweiz

Leo Schranzer, Küchenchef Stütlihus Grabs, Schweiz

Er ist weich und bequem. Ich habe sogar den Wanderschuh an, den ich jetzt das erste Mal probiere. Ich durfte 14 Tage einen Arbeitsschuh testen. Er ist zum Laufen sehr gut. Am Anfang hatte ich ein leichtes brennen im Fuss und im rechten Fuss noch einen Schmerzpunkt von einer Entzündung - das ist jetzt nicht weg. Aber zum Laufen ist er sehr angenhem.


Patrick Steimann Küchenchef Hotel Hirschen in Wildhaus, Schweiz

Patrick Steimann Küchenchef Hotel Hirschen in Wildhaus, Schweiz

Es hat sich denke ich schon was gebessert, weil ich habe keine Schmerzen mehr, seitdem ich den Schuh trage. Das stimmt schon ja!