kybun bringt Bewegung an den Arbeitsplatz

Das revolutionäre Bewegungskonzept kybun gestaltet den Arbeitsplatz auf einfache Weise ergonomischer. Das aufrecht-bewegte Arbeiten auf dem weich-elastischen Federboden kyBounder ist die gesunde Alternative zum passiven Sitzen. Die weich-elastische Struktur animiert die Fuss- und Beinmuskulatur zu feiner, permanenter Aktivität, um die Balance und Körperhaltung zu wahren. Der kyBounder kombiniert mit einem Stehpult ist zudem ein wichtiger Teil des Gesundheitsmanagements. Ein angenehmer Arbeitsplatz erhöht die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter und verringert die Krankheitstage der Belegschaft.

Der kyBoot eignet sich für Berufstätige, die viel unterwegs sind, besonders gut. Das Spezielle der Schuhweltneuheit ist die einzigartige walk-on-air Sohle. Das weiche Luftpolster schont Gelenke und löst Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich. Der kyBoot weist eine angenehme Dämpfung auf und ist auch nach stundenlangem Tragen äusserst bequem.

Vorteile und Wirkung:

  • Entspannt und lockert die Muskulatur
  • Verbessert die Körperhaltung
  • Kann eine wirksame Massnahme bei Rückenschmerzen sein
  • Baut Müdigkeit ab
  • Effizientere Arbeit dank Kombination von Bewegung und geistiger Anstrengung
  • Steigert die Kreativität und Lernfähigkeit
  • Erhöht die allgemeine Fitness ohne Zeitaufwand
  • Macht Spass

Kundengeschichten

Simon Netzle, Mediensprecher St. Galler Kantonalbank, St.Gallen, Schweiz

Simon Netzle, Mediensprecher St. Galler Kantonalbank, St.Gallen, Schweiz

Bei der St.Galler Kantonalbank hat das Gesundheitsmanagement einen sehr grossen Stellenwert. Gesunde Mitarbeitende fühlen sich nicht nur wohler und fitter, sondern sind auch motivierter und leistungsfähiger. Ein sehr wichtiges Element bei der betrieblichen Gesundheitsförderung der St.Galler Kantonalbank sind ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze. Diese haben wir mit dem kyBounder geschaffen.

Patrick Odermatt, Werkstattchef der MP Garage in Au, Schweiz

Patrick Odermatt, Werkstattchef der MP Garage in Au, Schweiz

Der Reifen beim Auto ist der Schuh beim Mensch. Das ist der einzige Bodenkontakt. Beim Reifen spielt es weniger eine Rolle, weil man die Gelenke im Auto auswechseln kann. Beim Mensch kann man es auch, aber es wird etwas problematisch. Darum ist es sehr wichtig, dass man auch gute und weiche Schuhe anhat. Ich habe die Erfahrung selbst auch machen müssen.

Veikko Huovinen Inhaber des Suomussalmi Restaurants, Finnland

Ich habe viele Jahre an Fuss Probleme gelitten aber endlich habe ich einen Schuh gefunden, der eine flexible Sohle für meine Füsse hat. Meine Arbeit erfordert viel Stehen im Restaurant und in der Küche, in der es oft nass und der Boden rutschig ist. Ich fühle mich aber sicher, da mein kyBoot nicht rutscht. In diesem Schuh fühlen sich meine Füsse nicht angespannt, trotz einem langen Arbeitstag.


Medienberichte über kybun in der Arbeitswelt

Freitag 22. September 2017Wie weiter nach Halswirbel-Operation

Wie weiter nach Halswirbel-Operation

Samuel Schilt arbeitet als Leiter Technik und Hausdienst im Zentrum medizinische Ausbildung in Bern. Wegen starken Schmerzen musste er zwischen dem Halswirbel sechs und sieben ein Implantat...Mehr [+]

Freitag 15. September 2017So wird das Stehen zum Genuss

So wird das Stehen zum Genuss

Alex Zenhäusern ist bei der Elektro Frei Rheintal AG Telematik-Spezialist. Einen grossen Teil seiner Arbeitszeit verbringt er stehend vor dem Computer. Mehr [+]

Donnerstag 31. August 2017Staubern-Gastgeber schweben auf Luft

Staubern-Gastgeber schweben auf Luft

Das Berggasthaus Staubern im Alpstein ist ein beliebtes Ausflugsziel. An schönen Tagen bedienen die Gastgeber die Wanderer und Ausflügler während über zwölf Stunden.Mehr [+]