Die tägliche Portion gesunde Bewegung

Der kybun Schuh und die kybun Matte gestalten das Leben dynamischer und gesünder.

kybun Matte: so macht Hausarbeit Spass
Mit dem elastisch-federnden Matte von kybun können sitzende Tätigkeiten ohne Mühe aufrecht-bewegt ausgeführt werden. Auf der kybun Matte trainieren Sie ohne zusätzlichen Zeitaufwand: beim Arbeiten am PC, beim Bügeln und beim Fernsehen schauen. Der weiche, flexible Federboden trainiert die Muskulatur, löst Verspannung und verbessert die Haltung. Integrieren Sie die kybun Matte in Ihren Alltag und spüren Sie wie viel Spass Bewegung macht.

kybun Schuh: bequemer geht’s nicht
Mit dem halboffenen kybun Schuh können Sie das walk-on-air Gefühl auch zu Hause geniessen. Im kybun Schuh gehen Sie nicht mehr, Sie schweben auf einem elastisch-federnden Luft-Waben-Polster. Jeder Schritt versetzt Sie einige Sekundenbruchteile in die Schwerelosigkeit. Der kybun Schuh entlastet den Rücken, stärkt die Muskulatur und schont die Gelenke. Der ideale Alltagsschuh mit luftdurchlässigem Netzmaterial ist sehr atmungsaktiv. Die abnehm- und verstellbaren Fersenriemen ermöglichen drei Trageversionen für einfaches rein- und rausschlüpfen.

Wirkung von der kybun Schuh und die kybun Matte

  • Kräftigen die Muskulatur
  • Lösen Verspannungen
  • Verbessern die Körperhaltung
  • Steigern die allgemeine Fitness
  • Bauen Müdigkeit ab
  • Können Rückenschmerzen lindern
  • Schonen die Gelenke

Informationen rund um unsere Produkte

kybun Schuh
kybun Schuh 
kybun Matte
kybun Matte 

Kundengeschichten

Daniel Wittwer Kantonsrat / Präsident EDU TG, Sitterdorf, Schweiz

Daniel Wittwer Kantonsrat / Präsident EDU TG, Sitterdorf, Schweiz

Früher suchte ich von Schuhgeschäft zu Schuhgeschäft um passende Schuhe zu finden. Heute finde ich die passenden Schuhe im kyBoot-Shop. Ich trage kyBoot im Hause, im Geschäft, in der Freizeit und bei politischen Anlässen.

Ingrid S. aus Lörrach, Deutschland

Freitag: 5 Stunden zu Fuss in Hamburg unterwegs bei ca. 0°, nach kurzer Laufzeit warme Füsse.

Samstag: 10 Stunden zu Fuss in Hamburg unterwegs bei ca. 0°, unglaublich, dass ich so lange durchgehalten habe!

Donnerstag: Strandspaziergang auf Amrum. Auf dem Sand hatte sich Regenwasser gestaut, diese Riesenpfütze konnte ich nicht umwandern, ich musste hindurch. Schuhe aus, Strümpfe aus, ca. 7°, nach wenigen Metern waren meine Fusssohlen bereits taub. Ich hatte kein Handtuch mit, konnte die Füsse nur mit den Händen etwas abklopfen, bevor ich Strümpfe und Schuhe wieder anzog, danach hatte ich noch knapp 30 Minuten ins Dorf zu laufen. Ich nahm mir vor, in der Ferienwohnung ein Fussbad zu nehmen. Aber im Dorf angekommen stellte ich fest: Füsse bereits wieder kuschlig warm! SUUPER.

Beim Arbeiten trage ich nur noch meine kyBoot und empfehle sie allen meinen Patienten. Die besten Schuhe, die ich je hatte! Meine Mutter trägt sie zu Hause und ist begeistert, wie angenehm warm ihre Füsse darin sind.

Margaret aus England

Margaret aus England

Ich kann kyBoot-Schuhe gar nicht genug empfehlen. Ich bin nun 76 Jahre alt und seit vielen Jahren Langstreckenwandererin und Country-Tänzerin. Im Laufe der Jahre habe ich sehr viele Schuhe ausprobiert und festgestellt, dass meine kyBoot einfach die Besten sind. Sie sind so bequem, dass ich sie zu jeder Gelegenheit trage: beim Spazierengehen, im Garten, beim Zumba und während der Hausarbeit. Sie sind genauso bequem wie die weichsten Pantoffeln und trotzdem robust genug für eine 16 km lange Wanderung. Auch ein Freund von mir, ein Physiotherapeut, ist sehr beeindruckt von den stoßdämpfenden Eigenschaften der Schuhe und der stützenden Passform – ideal für alternde Gelenke.

Medienberichte über kybun

Freitag 23. Januar 2015Kniegelenke werden geschont

Kniegelenke werden geschont

Dank einem speziellen Schuh hat die 56-jährige Bernerin Doris Blum ihre Muskulatur nach einem schweren Skiunfall innert kürzester Zeit wieder aufgebaut. Mehr [+]

Montag 10. November 2014Modisch und bequem unterwegs

Modisch und bequem unterwegs

Die Leidensgeschichte von Romy Ziltener aus Weesen ist lange. Seit der Kindheit leidet die Pensionärin an einer Beinlängendifferenz von 2,5 Zentimetern. Zudem plagen sie Rückenprobleme. Mehr [+]

Donnerstag 26. Juni 2008Sendung "Lifestyle" besucht kybun Tower.

Sendung "Lifestyle" besucht kybun Tower.

Die Lifestyle Moderatorin Patricia Boser hat Claudio Minder im kybun Tower besucht. Dabei hat sie den kyBounder getestet und sich im kybun Büro herumgeschaut.Mehr [+]