kybunpark im Fokus der Politik

16.10.2020

Bundesrat Alain Berset war am Freitag zu Gast beim FC St.Gallen 1879.

 

Den Gesundheitsminister begleiteten die St.Galler Regierungsräte Bruno Damann und Fredy Fässler sowie eine Delegation des eidgenössischen Departements des Innern mit Anne Lévy, der neuen Direktorin des Bundesamts für Gesundheit, und eine Delegation des Kantons St.Gallen mit Kantonsärztin Danuta Zemp.

Die Gäste liessen sich von FCSG-Präsident Matthias Hüppi, Ivo Forster, CEO der FC St.Gallen Event AG, und Pascal Wicki, Leiter Sicherheit beim FCSG, während rund zwei Stunden das Schutzkonzept «Covid-19» für die Heimspiele im kybunpark erklären und vor Ort zeigen.

«Im kybunpark wurde mir heute gezeigt, wie Grossveranstaltungen mit 10'000 Zuschauern funktionieren können.»

Mit dieser Aussage zeigt sich Bundesrat Alain Berset von dem Schutzkonzept überzeugt. Aber auch die Regierungsräte Bruno Damann und Fredy Fässler sowie die Vertreterinnen und Vertreter von Bund und Kanton zeigten sich beeindruckt von den Massnahmen, die der FC St.Gallen 1879 für einen reibungslosen Ablauf der Heimspiele umgesetzt hat.

Weitere Infos zum kybunpark