SonntagsBlick: 180 Jobs für die Ostschweiz

21.06.2010

Schuhentwickler Karl Müller will es wieder wissen. Im SonntagsBlick gibt der Schweizer Unternehmer Einblicke in seine Pläne.

Schuhe austüfteln ist seine Spezialität. Seit Anfang 2009 ist Müller mit seinem neuen Gesundheitsschuh kyBoot auf dem Markt. Die Nachfrage nach dem "walk-on-air" Schuh ist riesig.

Bislang verkaufte sich der kyBoot bereits 60.000 Mal. Könnte Müller mehr liefern, wären es doppelt so viele. Um die enorme Nachfrage bedienen zu können, baut der erfolgreiche Geschäftsmann einen neuen Produktionsstandort auf. Ab November wird eine 10.000 qm Fabrikhalle in der Ostschweiz die Produktion aufnehmen. In den nächsten drei Jahren schafft Müller 180 neue Arbeitsplätze.

Lesen Sie hier den Artikel vom SonntagsBlick  PDF (1.6 MB) 

© SonntagsBlick, 2010