SwissMovePark auf dem Pizol eingeweiht

21.08.2017

Der neue SwissMove-Park auf Pardiel ist im Rahmen eines Testivals offiziell eingeweiht worden.

Ski-Abfahrtsweltmeister Franz Heinzer und Ski-Nachwuchstalent Fernando Schmed sowie der bekannte deutsche Präventivmediziner Prof. Dr. Gerd Schnack demonstrierten, was der neue Bewegungspark auf 1633 m ü. M. zu bieten hat.

Seit Anfang Juli steht am Pizol der neue SwissMovePark zur Verfügung. Von der Idee bis zur Realisierung vor Ort verstrichen nur gerade vier Monate, wie die Beteiligten anlässlich der offiziellen Eröffnung betonten. Der neue SwissMovePark wurde in Zusammenarbeit der kybun AG, der bellicon Schweiz AG und der Pizolbahnen AG errichtet. Der Bewegungspark unter freiem Himmel verspricht den Besuchern eine völlig neuartige Form der Entspannung sowie Beweglichkeitstraining in eindrucksvoller Bergwelt. In der Bergstation der Gondelbahn können Probierschuhe von kybun kostenlos ausgeliehen werden. «Der SwissMovePark ist ein erster sichtbarer Schritt des Pizols hin zu einem Gesundheitsberg», hielt Klaus Nussbaumer, CEO der Pizolbahnen, fest. Die Nähe zu Bad Ragaz und die Wanderkompetenz des Pizols unterstützen diese Ausrichtung. Auch Franz With, Co-CEO der kybun AG, freute sich über die fruchtbare Zusammenarbeit aller Beteiligten: «Mit dem SwissMovePark bringen wir die Philosophie unserer Produkte an den Berg.» Und er liess durchblicken: «Das ist erst der Anfang, wir haben noch weitere gemeinsame Pläne mit den Pizolbahnen.»

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht der Info Bad Ragaz und Taminatal.
  PDF (268 KB)