Zurück zur Normalität mit kybun

19.11.2021

Wie bei vielen Menschen wurde auch Robert's Leben durch die Covid-Pandemie auf den Kopf gestellt.

"Robert W. Sutherland: buchstäblich überglücklich mit seinen neuen kybun Schuhen. "

 

Wie bei vielen anderen Menschen im Vereinigten Königreich wurde auch das Leben von Robert durch die Pandemie auf den Kopf gestellt. Am schlimmsten war, dass sich die täglichen Ausflüge auf einen Supermarktbesuch pro Woche beschränkten. An eine Reise, geschweige denn an einen Urlaub, war nur noch im Entferntesten zu denken. Dies reduzierte nicht nur seine tägliche Bewegung, sondern nahm ihm auch die Freude an seinen regelmässigen Spaziergängen. Da sich dies auf seine körperliche Kraft auswirkte, verlor er das Vertrauen, die einfachsten Aufgaben erledigen zu können.

 

Zufällig stiess seine Tochter Shirley auf eine kybun Videoreportage über Professor Karl Hecht (zum Zeitpunkt der Aufnahmen 92 Jahre alt). Er schreibt einen grossen Teil seiner Langlebigkeit dem kybun Schuh zu und empfiehlt ihn jedem, der Schwierigkeiten beim Gehen hat. Als Robert die Geschichte hörte, wollte er den kybun Schuh selbst ausprobieren. Mit Hilfe seiner Tochter bestellte er die kybun Probier-Schuhe über den kybun Onlineshop. Inzwischen sind einige Monate vergangen und die Veränderung ist bemerkenswert. Seitdem hat er keine anderen Schuhe mehr getragen. Sein Selbstvertrauen ist so stark zurückgekehrt, dass er kürzlich allein eine Zugfahrt von Glasgow nach Manchester unternahm.

Endlich kann es Robert nachempfinden, wenn Leute sagen, sie würden wie auf Wolken gehen. Auch sein Gleichgewicht hat sich stark verbessert und er ist, wie er selbst sagt, buchstäblich überglücklich. Als er seine ersten Schritte im kybun Silvaplana Black gemacht hatte, wusste er, dass er ihn behalten wollte. Er kann den kybun Schuh jedem nur wärmstens empfehlen.

 

Silvaplana Black kybun Probier-Schuhe