kybun Meinungen & Video-Interviews

Lesen Sie hier alle Kunden Meinungen zu unseren Produkten. Folgend haben Sie die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Kategorien auszuwählen.

(Reset)

kybun Meinungen

Michael Hirte Mundharmonikaspieler aus Deutschland

Normalerweise hatte ich immer auf der Bühne einen Hocker. Bei diesem Konzert habe ich auch einen weil es länger geht. Wenn ich mal eine halbe Stunde spiele oder so, dann musste ich damals schon einen Hocker nehmen und mich hinsetzen. Ich hatte richtig Schmerzen beim Stehen. Das habe ich bei diesen Schuhen nicht. Da kann ich oben auf der Bühne stehen, ich kann mich bewegen, ich kann spielen und tut nix mehr weh.

Michael Hirte Mundharmonikaspieler aus Deutschland

Turi Reber Akkordeonist aus der Schweiz

Ich habe seit einigen Jahren Beschwerden an den Füssen. Dann habe ich die ausprobiert und ich finde es ist das Beste was man an den Füssen haben kann.

Turi Reber Akkordeonist aus der Schweiz

Turi Reber Akkordeonist aus der Schweiz

Ich war bei der Post angestellt. Fast 50 Jahre war ich für die Post unterwegs und dadurch haben meine Füsse gelitten. Ich musste den Fuss operieren und von da an wurde es nur noch schlimmer. Dank dem kyBoot kann ich heute eigentlich wieder Schmerzfrei gehen.

Turi Reber Akkordeonist aus der Schweiz

Michael Hirte Mundharmonikaspieler aus Deutschland

Ich habe den Schuh schon mal jemandem vorgeschlagen. Der hatte auch Probleme mit der Wirbelsäule. Vor kurzem habe ich ihn mal wieder getroffen. Er hat mir dann gezeigt, dass er auch die Schuhe hat und meinte es sei einwandfrei und der Hammer! Es geht besser und ist weg hat er gemeint.

Michael Hirte Mundharmonikaspieler aus Deutschland

Peter Freund aus Appenzell, Schweiz

Ganz speziell im Geschäft meiner Frau. Sie wurden ganz stutzig, weil ich immer geschwärmt habe. Sie stehen als Coiffeusen sehr viel und ich habe sie darauf aufmerksam gemacht. Ich konnte sie noch nicht überzeugen, um es auszuprobieren, aber was noch nicht ist, kann noch werden.

Peter Freund aus Appenzell, Schweiz

Cetin Köksal, Berufsmusiker aus der Schweiz

Ein Konzert auf einem kyBounder vorzutragen könnte ich mir nicht vorstellen. Man muss sich natürlich vorstellen, wenn man die Geige hier oben hat und die Bewegungen, die man macht bewirken eine gewisse Unruhe. Für die Intonation in der linken Hand. Wenn man nur etwas mit dem Finger verrutscht, ist es nicht mehr so genau. Aber auch mit dem Bogen, bei einem Staccato-Set bewirkt es natürlich eine gewisse Unruhe. Das geht natürlich auf die Kosten der Präzision von dem Spiel. Aber zum üben finde ich es eigentlich eine gute Übung, weil es zwingt mich es besser zu können, dann sitzt es am Konzert auch.

Cetin Köksal, Berufsmusiker aus der Schweiz

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz

Man geht wie auf Wolken. So stelle ich mir das zumindest vor. Man schwebt. Es ist ein super und sehr angenehmes Gefühl! Es dämpft prima!

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz

Vor zwei/drei Jahren bin ich in eine Apotheke gegangen, weil ich extrem starke Rheumaschmerzen hatte. Diese haben mir den kyBoot empfohlen. Unter anderem auch deshalb, weil ich extreme Schmerzen an der Achillessehne hatte. Ich durfte den kyBoot zuhause testen und war begeistert. Die Schmerzen waren weg. Aus diesem Grund habe ich den Schuh dann gekauft. Ich war überglücklich mit diesem.

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz

Bei Fernsehauftritten stehe ich rund zwei bis drei Stunden auf den Beinen. Aus dieser Perspektive ist es sensationell wenn ich auf einem Luftkissen stehen kann. Ich muss immer ein wenig ausbalancieren, was sehr viel angenehmer ist.

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz

Ich spüre, dass mein Fuss extrem gestärkt wird. In den High Heels z.B. habe ich nun ein viel besseres Gefühl. Weil ich den kyBoot täglich trage, ist meine Fussmuskulatur einiges trainierter als vorher.

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz

  • Bernie Marsden
    Bernie Marsden
  • Bernie Marsden
    Bernie Marsden
  • Bernie Marsden
    Bernie Marsden
  • Bernie Marsden
    Bernie Marsden

Bernie Marsden hat den kyBoot seit einigen Tagen und hat diesen seither nicht mehr ausgezogen! Er spielte die ganze Tournee in der Schweiz mit dem kyBoot.

Bernie Marsden, Buckingham, England

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz

Meine Haltung hat sich verbessert. Ich gehe schön aufrecht, habe keine Schmerzen mehr im Oberkörper, insbesondere in den Schultern. Es fühlt sich so an, als ob Bauch-Beine-Po gestrafft werden. Das Körpergefühl ist prima!

Manuela Fellner, Sängerin und Schweizer Grand Prix Siegerin, Schweiz