Mehr Bewegung im Alltag dank der kybun Matte

Das einmalige Schwebegefühl

Die kybun Matte mit abnehmbarem Stoffbezug ist ein weich-elastischer Federboden. Die impuls-aktive Knautschzone lässt den Fuss tief einsinken und gewährleistet eine optimale Rückfederung. Die kybun Matte fordert den Körper zu feiner, permanenter Aktivität auf, um die Balance und Körperhaltung zu wahren. Der Rebound Effekt bedingt eine wechselseitige Muskelanspannung und -entspannung. Dies trainiert die Bein-, Fuss- und Rückenmuskulatur. Ohne zusätzlichen Zeitaufwand verbessert die kybun Matte das Gleichgewicht, die Koordination und die allgemeine Fitness.

  • Trainiert die Muskulatur
  • Entspannt den Rücken
  • Schont die Gelenke
  • Verbessert die Körperhaltung
  • Baut Müdigkeit ab

Farben: Bordeaux | Anthrazit

kybun Matte mit abnehmbarem Stoffbezug | kybun Matte mit Gummi-Mantel in Silber
in folgenden Grössen erhältlich:

46 x 46 cm mit einer Dicke von 2 cm, 4 cm und 6 cm
96 x 46 cm mit einer Dicke von 2 cm, 4 cm und 6 cm

Mehr Bewegung im Alltag dank der kybun Matte

Ob beim Bügeln, Fernsehen oder Arbeiten am PC – mit der kybun Matte trainieren Sie sich im Alltag fit und gesund. Auch Breiten- und Profisportler trainieren und regenerieren auf der elastisch-federnden Matte. Klicken Sie auf Ihren gewünschten Anwendungsbereich und erfahren Sie, wie Sie mit der kybun Matte fit und gesund bleiben.


kybun Matte mit Gummi-Mantel: Weich und angenehm stehen mit Schuhen und Sicherheitsschuhen (Stahlkappen)

Der 2 cm dicke kybun Matte mit Gummi-Mantel ist ideal, wenn Sie im Berufsalltag lange Zeit auf harten Böden arbeiten: z.B. an einem Bankschalter, an einer Verkaufstheke oder in Sicherheitsschuhen an einer Werkbank. Die elastisch-federnde Matte mit Gummi-Mantel von kybun entlastet den gesamten Körper, schont die Gelenke und hilft gegen müde Beine. Durch die spezielle Beschichtung ist sie wasserbeständig und leicht zu reinigen. Daher eignet sie sich zur Nutzung mit Schuhen. Allerdings muss sie geschützt werden vor Dauernässe, aggressiven Flüssigkeiten und (heissen) Spänen.


Unermüdliches PU-Material Trampolin-Effekt & Instabilität Waschbarer Bezug

Welche Dicke benötige ich?

2 cm Dicke – Für Therapie und Rehabilitation (wieder laufen lernen)

4 cm Dicke – Für Personen mit Gleichgewichtsstörungen und Schwindel, Senioren, Kinder und Personen mit Verletzungen

6 cm Dicke – Für den allgemeinen alltäglichen Einsatz: im Training, Zuhause oder im Büro.

Grundsätzlich gilt: Je dicker die kybun Matte, desto trainingsintensiver ist das Stehen.


Meinungen/Kundenaussagen

Ivan Bucher, Mister Universum Athletic 2011, Kerns, Schweiz

Mit gezieltem Training auf der kybun Matte konnte ich nach meiner Kreuzbandoperation die Stabilität im Knie zurückgewinnen!


Michael Knus, Schüler aus der Schweiz

Michael Knus, Schüler aus der Schweiz

Ich finde es lässig, weil man entspannt den Rücken und die Matten sind sehr bequem. Es ist angenehm so zu arbeiten.

Dr. Holdener, Schweiz

Dr. Holdener, Schweiz

Es war eigentlich ein Versuch und wir hatten keine wissenschaftlichen Grundlagen, dass dies zum Erfolg führen könnte. Wir mussten mit Erstaunen feststellen, das sowohl bei sogenannten neurologischen Bewegungsstörungen, da gehört natürlich MS und Parkinson dazu. Wir haben natürlich auch Patienten mit Lähmungen zum Beispiel nach einem Hirnschlag. Haben wir sie auf diesem weich-elastischen kyBounder gehen lassen. Wir haben gesehen, dass sich klinisch die Situation verbessert. Das bedeutet zum Beispiel bei den Parkinson Patienten, die haben plötzlich weniger oder keine Medikamente mehr gebraucht. Sie haben auch kein Tremor mehr gehabt. Auch bei den MS Patienten haben wir eine Verbesserung festgestellt, aber die meiste Verbesserung haben wir vor allem bei den Parkinson Patienten festgestellt. Aber auch bei den gelähmten hat sich die Beweglichkeit verbessert. Wieso es zu diesen Verbesserungen gekommen ist, ist uns eigentlich ein Rätsel. Wir wissen es nicht. Wir können nur annehmen, dass durch die Stimulation über Propriozeption und von den unteren Extremitäten her, eine Stimulation des Hirngewebes stattfindet und gewisse Interaktionen, die unterbrochen waren plötzlich wieder öffnet. Das bedeutet klassisch bei Parkinson. Wir sind immer noch weiter daran, dies zu verfolgen, um dies bei mehreren Parkinson Patienten bestätigen zu können, dass dies ein Effekt hat. Aber dies war eine sehr überraschende und natürlich sehr erfreuliche Tatsache, dass diesen Patienten auch geholfen werden kann.