Durchbrechen Sie den Teufelskreis von Verspannungen, Blockaden und Schmerzen

«Swiss Natural Walking» ist eine einfache Methode, den Teufelskreis von Verspannungen, Blockaden, Abnützungen und Schmerzen zu durchbrechen. In nicht wenigen Fällen ist Schmerzfreiheit bis ins hohe Alter das Resultat.

Barfussgehen auf Naturböden – denken Sie daran wie sie das letzte Mal über eine weiche Fläche Moss oder eine blühende Sommerwiese spaziert sind. Dabei haben auch Sie ganz unbewusst Ihre Füsse tastend und balancierend gefordert. Doch im Alltag schnüren wir unsere Füsse oft ein und gehen auf flachen, harten Böden, dabei nehmen wir unseren Füssen ihre Beweglichkeit. Wäre der Mensch für flache Böden konstruiert worden, hätte der Schöpfer uns mit Rädern ausgestattet statt mit Füssen, Knie- und Hüftgelenken. Auf den harten Böden werden diese nun aber mit jedem Schritt millionenfach geschlagen anstatt trainiert.

So entstehen massive Schädigungen, die auf natürlichem Boden nicht passieren würden wie Schonhaltungen, Verspannungen, Blockaden und Schmerzen. Gewohnheiten wie Sitzen beschleunigen den Prozess durch Verkürzungen der vorderen Muskulatur. Aufgrund der Verspannungen entsteht interner Stress und löst zusätzliche Schmerzen beim Gehen und Stehen aus.

Der Schlüssel: Qualität vor Quantität

Wir empfehlen Einzelübungen zur Optimierung und Präzisierung der Bewegungsabläufe des «Swiss Natural Walking». In der Präzision liegt der Schlüssel um schnell und nachhaltig schmerzfrei zu werden. Wie bei der Ernährung gilt auch bei der Bewegung: Qualität geht vor Quantität. Im Speziellen dienen diese Übungen dazu, schlechte Gangmuster wie Hinken und andere Schonhaltungen auszulöschen und neue, gesunde, natürlich-aktive und balancierende Bewegungsmuster einzuprogrammieren.

«Swiss Natural Walking» ist also das Stehen und Gehen auf weich-elastischen kybun Materialien.

Schweben statt Gehen – das «Swiss Natural Walking» schenkt Ihnen ein einzigartiges Gehgefühl. Weit über 100‘000 Menschen in der Schweiz vertrauen darauf und erleben ein einmaliges Wohlbefinden. Die kybun-Bewegungstechnologie kann helfen bei: Rücken-, Hüft-, Knie-, Bein- und Fussschmerzen wie Fersensporn, Hallux, Achillodynie etc.